Über mich

Ich bin aufgewachsen in Trier, habe dann in Berlin Sozialwissenschaften studiert wurde an der Deutschen Journalistenschule in München zum Redakteur ausgebildet. Währenddessen habe ich als freier Autor für diverse Medien gearbeitet.

Seit 2019 bin ich Redakteur bei ZEIT ONLINE und schreibe über Arbeit und Soziales. 2020 habe ich mit einem Stipendium des Vereins für Recherche und Reportage e.V. im Ruhrgebiet zu sozialen Themen recherchiert. 2021 habe ich im Atrium Verlag das Buch „Pflege in der Krise – Applaus ist nicht genug“ veröffentlicht.