Über mich

Ich bin aufgewachsen in Trier, habe dann in Berlin Sozialwissenschaften studiert wurde an der Deutschen Journalistenschule in München zum Redakteur ausgebildet. Währenddessen habe ich als freier Autor für diverse Medien gearbeitet.

Seit 2019 bin ich Redakteur bei ZEIT ONLINE und schreibe über Arbeit, Soziales und Gesundheitspolitik.

Transparenz

Ich bin Mitglied der Jungen Presse Berlin, Teil des Mentoringprogramms von JungeJournalisten.de und war 2016 mit einem Reisestipendium der Schwarzkopf Stiftung in Griechenland und der Türkei, um über die soziale Lage und Gesundheitsversorgung von Geflüchteten zu recherchieren.

Im Auftrag der Jugendpresse habe ich 2017 den Kinder- und Jugendbericht des Bundesfamilienministeriums aufgearbeitet und kommentiert.

Im Jahr 2020 habe ich mit einem Stipendium des Vereins für Recherche und Reportage e.V. im Ruhrgebiet zu sozialen Themen recherchiert.

2021 war ich für meine Arbeit im „Team Krankenhaus“ bei ZEIT ONLINE für den Fritz-Schösser-Medienpreis nominiert.